Warum Paulus auf viele seiner Rechte verzichtet
1. Korinther,  Ein mal durch die Bibel

Warum geistliches Urteilen wichtig ist

Warum geistliches Urteilen wichtig ist

Bibeltext: 1. Korinther 2,6-16

Warum geistliches Urteilen wichtig ist

Paulus distanziert sich deutlich von der menschlichen Weisheit und den üblichen Argumentationsmustern. Aber Christen, die schon eine Weile im Glauben stehen und geistlich reif sind, begegnet er mit geistlicher Weisheit. Was bedeutet das?

Wir leben in einer Informationsgesellschaft. Man kann praktisch alles, was man wissen möchte im Internet nachlesen. Ganz schnell glauben wir dadurch, dass wir weise sind. Aber das umfangreichste Wissen ist keine Weisheit, wenn sie Gott außen vorlässt.

Paulus benutzt keine ausgeklügelten Worte, um die Botschaft von Jesus zu predigen. Aber wenn er sich an Christen wendet, die im Glauben gewachsen sind, wird seine Lehre anspruchsvoller und tiefer. Ein Mensch, der Jesus nicht kennt, kann diese Predigten oft nicht nachvollziehen, obwohl er die Worte versteht. Ihm fehlt das geistliche Verständnis.

Als Christ wirst du praktisch neu geboren. Bis zu diesem Zeitpunkt bist du menschlich gesehen vielleicht sehr gebildet, aber dir fehlt die ganze geistliche Sicht auf das Leben. Wenn du Jesus als Herrn annimmst, zieht der Heilige Geist bei dir ein. Nur durch ihn kannst du Gottes Gedanken verstehen. Er erklärt sie dir. Schritt für Schritt lernst du, Situationen mit Gottes Augen zu sehen und zu beurteilen. Dein Urteil gewinnt eine vollkommen neue Dimension.

Du kannst dir das so vorstellen: Wenn du einen Menschen beobachtest, kannst du seine Gedanken nicht lesen. Aufgrund seines Verhaltens kannst du darauf schließen, was er gerade denken könnte, aber wissen kannst du es nicht. Nur, wenn dir dieser Mensch von seinen Gedanken erzählt, bekommst du einen Einblick in sein Innenleben. Genauso ist es mit Gott. Bevor du Jesus kennenlernst, kannst du Gott nicht verstehen. Du kannst ihn nach dem beurteilen, was du von ihm weißt, aber du kannst nicht wissen, was er denkt. Wenn du Jesus angenommen hast, erzählt dir der Heilige Geist Gottes Gedanken. Du bekommst einen Einblick in sein Innenleben.

Vorherige Andacht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.