Hiob 42: Wir werden den Grund für Leid niemals ganz verstehen
Ein mal durch die Bibel,  Hiob

Hiob 32-33: Guter oder schlechter Ratgeber?

Hiob 32-33: Guter oder schlechter Ratgeber?

Bibeltext: Hiob 32-33

Da entbrannte der Zorn Elihus, des Sohnes Barachels, des Busiters, von der Sippe Ram. Gegen Hiob entbrannte sein Zorn, weil er sich Gott gegenüber im Recht betrachtete. Und gegen seine drei Freunde entbrannte sein Zorn, weil sie keine Antwort gefunden und Hiob ⟨doch⟩ für schuldig erklärt hatten.

Hiob 32,2f (ELB)

Hiob 32-33: Guter oder schlechter Ratgeber?

Überrascht blickte ich meine Freundin an. Sie hatte mir gerade mitgeteilt, dass sie einen wichtigen Eindruck für unseren Pastor hätte und ihm den sofort mitteilen müsse. In mir warf diese Ankündigung mehr Fragen als Antworten auf. War das wirklich ein Reden Gottes? Wie sollte ich damit umgehen? Wie kann man in dieser Situation herausfinden, ob hier wirklich Gott am Werk ist?

Heute begegnen wir einem jungen Mann, Elihu. Nachdem er Hiob und seinen Freunden lange zugehört hat, ist sein Zorn so groß, dass er sich einschaltet. Er erklärt, dass aus seinen Worten Gottes Geist rede, denn Weisheit komme nicht vom Alter sondern direkt von Gott. Aber ist das, was er zusagen hat, wirklich von Gott?

An diesem Text kannst du wunderbar erkennen, wie sich Wahrheit und eigene Weisheit miteinander vermischen. Fangen wir an.

Die erste Frage, die du dir stellen solltest, wenn jemand behauptet für Gott zu sprechen: Lebt dieser Mensch in einer engen Beziehung zu Gott und ist er für seine gute Urteilsfähigkeit bekannt? In Elihus Fall können wir darauf schließen, dass er aus einer gottesfürchtigen Familie stammte. Über ihn wird gesagt, dass er der Sohn Barachels war. Dieser Name bedeutet „von Gott gesegnet“. Elihus Name bedeutet „Er ist mein Gott“. Namen hatten zur damaligen Zeit eine viel tiefere Bedeutung als heute.

Die zweite wichtige Frage in diesem Zusammenhang ist: Spricht Elihu aus Liebe? Nun ja. Nicht wirklich. Er ist so richtig wütend. Seine Worte sind also wahrscheinlich durch diese Wut gefärbt.

Die dritte und wichtigste Frage lautet: Stimmt das, was Elihu sagt, mit Gottes Wort überein? Das tut es nur teilweise. Ja, er hat Recht: Gott ist größer als jeder Mensch und niemand hat das Recht, ihn anzuklagen. Aber nein, Gott hatte bis zu diesem Zeitpunkt nicht auf Hiobs Fragen geantwortet. Also kann Elihu nicht für Gott sprechen auch wenn seine Worte Wahrheit enthalten.

Gebet

Vater, bitte hilf mir, zu unterscheiden, welche Botschaften von dir kommen und welche nicht. Lass nicht zu, dass ich die Worte „Der Herr hat mir gesagt“ falsch verwende und als Waffe einsetze. Amen.

Mein Moment

Weißt du gerade nicht, ob Gott durch eine andere Person zu dir redet? Dann frag nach ihrer Beziehung zu Gott und ihren Früchten, nach ihrer Motivation und prüfe jede Aussage im Licht der Bibel!

Hiob 31

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.