Genesis 50: Versuche nicht, Gottes Rolle einzunehmen
Ein mal durch die Bibel,  Genesis

Genesis 21: Auf Gottes Versprechen kannst du dich immer verlassen

Genesis 21: Auf Gottes Versprechen kannst du dich immer verlassen

Bibeltext: Genesis 21

Und Sara wurde schwanger und gebar dem Abraham einen Sohn in seinem Alter, zu der bestimmten Zeit, die Gott ihm gesagt hatte.

Genesis 21,2 (ELB)

Genesis 21: Auf Gottes Versprechen kannst du dich immer verlassen

Endlich wird Isaak geboren! Abraham und Sarah mussten 25 Jahre auf die Erfüllung dieses Traums warten. Und das ist nur die Zeit, die sie warteten seit Gott ihnen ein Baby versprochen hatte! In der Zwischenzeit war viel passiert. Die beiden hatten mehrere Umzüge, eine Art Leihmutterschaft und diverse komplizierte Situationen mit verschiedenen Königen erlebt.

Wie haben Abraham und Sarah diese Wartezeit erlebt? Wie ging es ihnen in ihrem Leben? Kam manchmal der Gedanke: „Gott hat uns vergessen und wenn er an uns denkt sind wir ihm nicht wichtig“? Die beiden hatten eine hochentwickelte Stadt verlassen, um ein Nomaden-Dasein mit unbekanntem Ziel zu führen. Sie hatten ihre Familie und Freunde zurückgelassen. Auf ihrem Weg begegnete ihnen immer wieder Gott persönlich und redete zu Abraham. Er versprach ihm, seinen Herzenswunsch zu erfüllen: Abraham sollte Vater werden! Und von diesem Sohn sollte eine ganze Nation abstammen. Aber der Sohn kündigte sich nicht an. Sarah kam in die Menopause ohne eine einzige Schwangerschaft.

Manchmal geht es uns ähnlich wie Sarah und Abraham. Gott schickt uns auf einen uns unbekannten Weg. Dieser Weg ist irgendwie anders als wir dachten und auch wir fangen dann schnell an zu hinterfragen. Aber Gott ist treu. Immer wieder begegnet er auch uns und spricht so, dass wir ihn verstehen. Trotzdem wird die Wartezeit manchmal lang. Wie Abraham werden wir manche Verheißung zu unseren Lebzeiten nicht in Erfüllung gehen sehen.

Gebet

Vater, das Thema Warten ist für mich nicht einfach. Ich bin oft so ungeduldig und möchte alles sofort. Aber gerade in den Wartezeiten beweist sich mein Glaube. Gerade dann, wenn du scheinbar weit weg bist, muss ich durchhalten. Oft sehe ich erst hinterher: Es war gut, dass ich warten musste und du warst mir unglaublich nah. Amen.

Mein Moment

Wartest du im Moment auf eine Gebetserhörung? Lass dich nicht entmutigen! Gott ist treu und wird dir zu seiner Zeit antworten! Lass dich von Abrahams Geschichte ermutigen!

Genesis 20

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.